Der Wildwald Vosswinkel ist anders.
Anders deshalb, weil er auf weiten Strecken ohne Zäune auskommt! Die Flächen für Dammwild und Wildschwein sind zwar eingezäunt, aber so weitläufig, dass ein absolut naturnaher Lebensraum entsteht, den man anderswo vergeblich sucht. Der Besucher darf durch diese Reviere hindurchwandern – ohne Zäune zwischen Mensch und Tier!
Ein Besuch im Wildwald lohnt sich daher unbedingt. Plant am besten einen ganzen Tag ein, damit ihr genug Zeit habt, alles in Ruhe zu erkunden.
Ihr startet am besten vorn am Eingangsbereich in der Waldschule. Dort erwartet euch eine Ausstellung zahlreicher Tiere, ihr seht Geweihe von Rothirschen, Schädel, Federn und Eier und im hinteren Bereich befinden sich ein Mikroskoparbeitsplatz, Tastbretter, Fühlkästen, und ein Tierspurenrätsel. Im Frühjahr könnt ihr außerdem via Kamera in einen kleinen Meisenkasten lunschen!


Habt ihr genug geschaut, getastet und ausprobiert, könnt ihr mit der Erkundung des eigentlichen Wildwalds starten. Insgesamt gibt es über 12 Kilometer Rundwege, davon zwei Hauptwege mit je 4 Kilometern Länge und zahlreiche kleine Pfade, die zu verschiedenen Waldstationen führen. Zum Beispiel zu einer der vielen Aussichtskanzeln oder aber auch direkt ins Wildscheindickicht. Na, wer traut sich?

Beobachten könnt ihr unter anderem Mufflons, Rot- und Damwild und natürlich Wildscheine in ihren ursprünglichen Lebensräumen. Im Eingangsbereich habt ihr außerdem die Möglichkeit, Schafe, Ziegen, Schweine, Eichhörnchen und klitzekleine Mäuse hautnah zu erleben!
Wildpark Wildwald Vosswinkel

Hier befindet sich auch das Waldgasthaus. Seid ihr müde vom vielen Erkunden und Ausschauhalten und knurrt euch der Magen, ist das also die richtige Anlaufstelle! Probiert doch mal die Wildwaldbratwurst oder eines der anderen, immer mal wechselnden, leckeren Gerichte. Mit Blick auf den schönen Teich sitzt es sich hier wunderbar entspannt und ihr könnt den weiteren Tag planen.
Vielleicht habt ihr ja Lust, bei einer der Fütterungen dabei zu sein? Neben Mufflon, Hirsch und Wildschein werden täglich auch die Jäger der Nacht gefüttert. Klingt geheimnisvoll? Ist es auch! Und bei der Fütterung erfahrt ihr viel über die Lebensweise der Uhus, der Waschbären und der Marderhunde!
Wildpark Wildwald VosswinkelFamilien mit Kindern lockt außerdem der große Abenteuerspielplatz, der von einem kleinen Bachlauf durchflossen wird. Lassen die Temperaturen es zu und ihr besucht den Wildwald bei schönem Wetter, dann denkt bitte unbedingt an Wechselklamotten.  Dann nämlich können eure Kids eine Tour auf dem Floss starten und das ist mal richtig cool! Nicht selten tragen dabei auch die Papas nasse Schuhe und Socken davon!
Wildpark Wildwald VosswinkelIhr merkt schon, es gibt allerhand zu entdecken im Wildwald Vosswinkel und wenn ihr alles ganz in Ruhe erkunden wollt, empfiehlt sich ein zweitägiger Aufenthalt mit einer Übernachtung im Wald.

Übernachten im Wildwald Vosswinkel

Ganz anders ist es auf einmal im Wildwald, wenn die Tagesbesucher gegangen sind und die Geräusche der Nacht einsetzen. Im Herbst hört ihr die Hirsche röhren, so nah, als ständen sie neben euch! Überhaupt braucht es schon etwas Gewöhnung an die so ganz andere Geräuschkulisse!
Schlafen könnt ihr übrigens wahlweise im urigen Schäfchenwagen für bis zu 4 Personen, dem Kolkrabenhorst (ebenfalls eine Art Schäferwagen) für bis zu 6 Personen oder aber auch in der Jodokushütte. Diese liegt etwa 30 Minuten Fußmarsch vom Wildwald entfernt und scheint wie aus einer anderen Zeit. Oder wann habt ihr zum letzten Mal Wasser aus einem Brunnen geschöpft, statt einfach den Wasserhahn aufzudrehen?


Gruppen können übrigens ebenso im Wildwald übernachten! Sie mieten eine der drei Waldhütten, jede der Hütten hat eine eigene Lagerfeuerstelle und fließend (Kalt-)Wasser gibt es an einem Waschtrog. Absolut urig, einmalig und abenteuerlich!
Vor den Waldhütten gibt es noch das Ziegenhotel, aber denkt bloß nicht, dass ihr hier jetzt luxuriös kampieren könnt. Nein, das Ziegenhotel besteht tatsächlich aus einer Empore über dem Ziegenstall! Ihr werdet also garantiert nicht einsam, dafür mit sanften Gemecker in den Ohren einschlummern 🙂 .

Für alle Übernachtungen bringt ihr unbedingt euren Schlafsack und eure Isomatte mit (in den Schäferwagen sind keine Isomatten erforderlich!). Frühstücken könnt ihr dann schön gemütlich im Waldgasthaus.
Verbinden läßt sich das Ganze wunderbar mit einer der tollen Veranstaltungen im Wildwald. Macht doch mal ein Wildnistraining oder bestaunt im Frühjahr die Waldlichter. Das Programm ist vielfältig und für jeden Geschmack ist was dabei!
Ob ihr nun im Wildwald Vosswinkel übernachtet, an einem der Programme teilnehmt oder den Park einfach nur so besucht: es wird auf jeden Fall ein ganz besonderes Erlebnis, von dem ihr sicher noch lange erzählen werdet!
Wichtiger Hinweis für Hundebesitzer:
Hunde dürfen leider nicht in den Wildwald, ganz einfach, weil die Gefahr sowohl für das freilebende Wild als auch für euren Vierbeiner zu groß wäre!

angle-down

Fotos: Karl-Heinz Volkmar


automobile

Und so kommst du hin:


SEI KEIN FREMDER UND FOLGE UNS AUF:


AnzeigeDer <a href="http://www.wildwald.de/" target="_blank" rel="nofollow">Wildwald Vosswinkel</a> ist anders.Anders deshalb, weil er auf weiten Strecken ohne Zäune auskommt! Die Flächen für Dammwild und Wildschwein sind zwar eingezäunt, aber so weitläufig, dass ein absolut naturnaher Lebensraum entsteht, den man anderswo vergeblich sucht. Der Besucher darf durch diese Reviere hindurchwandern - ohne Zäune zwischen Mensch und Tier!Ein Besuch im Wildwald lohnt sich daher unbedingt. Plant am besten einen ganzen Tag ein, damit ihr genug Zeit habt, alles in Ruhe zu erkunden.Ihr startet am besten vorn am Eingangsbereich in der Waldschule. Dort erwartet euch eine Ausstellung zahlreicher Tiere, ihr seht Geweihe von Rothirschen, Schädel, Federn und Eier und im hinteren Bereich befinden sich ein Mikroskoparbeitsplatz, Tastbretter, Fühlkästen, und ein Tierspurenrätsel. Im Frühjahr könnt ihr außerdem via Kamera in einen kleinen Meisenkasten lunschen!

Habt ihr genug geschaut, getastet und ausprobiert, könnt ihr mit der Erkundung des eigentlichen Wildwalds starten. Insgesamt gibt es über 12 Kilometer Rundwege, davon zwei Hauptwege mit je 4 Kilometern Länge und zahlreiche kleine Pfade, die zu verschiedenen Waldstationen führen. Zum Beispiel zu einer der vielen Aussichtskanzeln oder aber auch direkt ins Wildscheindickicht. Na, wer traut sich?Beobachten könnt ihr unter anderem Mufflons, Rot- und Damwild und natürlich Wildscheine in ihren ursprünglichen Lebensräumen. Im Eingangsbereich habt ihr außerdem die Möglichkeit, Schafe, Ziegen, Schweine, Eichhörnchen und klitzekleine Mäuse hautnah zu erleben!<img src="https://outdoorkid.de/wp-content/uploads/2016/12/Wildpark-Wildwald-Vosswinkel-4.jpg" alt="Wildpark Wildwald Vosswinkel" width="940" height="624" />Hier befindet sich auch das Waldgasthaus. Seid ihr müde vom vielen Erkunden und Ausschauhalten und knurrt euch der Magen, ist das also die richtige Anlaufstelle! Probiert doch mal die Wildwaldbratwurst oder eines der anderen, immer mal wechselnden, leckeren Gerichte. Mit Blick auf den schönen Teich sitzt es sich hier wunderbar entspannt und ihr könnt den weiteren Tag planen.Vielleicht habt ihr ja Lust, bei einer der Fütterungen dabei zu sein? Neben Mufflon, Hirsch und Wildschein werden täglich auch die Jäger der Nacht gefüttert. Klingt geheimnisvoll? Ist es auch! Und bei der Fütterung erfahrt ihr viel über die Lebensweise der Uhus, der Waschbären und der Marderhunde!<img src="https://outdoorkid.de/wp-content/uploads/2016/12/Wildpark-Wildwald-Vosswinkel-7.jpg" alt="Wildpark Wildwald Vosswinkel" width="940" height="624" />Familien mit Kindern lockt außerdem der große Abenteuerspielplatz, der von einem kleinen Bachlauf durchflossen wird. Lassen die Temperaturen es zu und ihr besucht den Wildwald bei schönem Wetter, dann denkt bitte unbedingt an Wechselklamotten.  Dann nämlich können eure Kids eine Tour auf dem Floss starten und das ist mal richtig cool! Nicht selten tragen dabei auch die Papas nasse Schuhe und Socken davon!<img src="https://outdoorkid.de/wp-content/uploads/2016/12/Wildpark-Wildwald-Vosswinkel-14.jpg" alt="Wildpark Wildwald Vosswinkel" width="832" height="624" />Ihr merkt schon, es gibt allerhand zu entdecken im Wildwald Vosswinkel und wenn ihr alles ganz in Ruhe erkunden wollt, empfiehlt sich ein zweitägiger Aufenthalt mit einer Übernachtung im Wald.<h2>Übernachten im Wildwald Vosswinkel</h2>Ganz anders ist es auf einmal im Wildwald, wenn die Tagesbesucher gegangen sind und die Geräusche der Nacht einsetzen. Im Herbst hört ihr die Hirsche röhren, so nah, als ständen sie neben euch! Überhaupt braucht es schon etwas Gewöhnung an die so ganz andere Geräuschkulisse!Schlafen könnt ihr übrigens wahlweise im urigen Schäfchenwagen für bis zu 4 Personen, dem Kolkrabenhorst (ebenfalls eine Art Schäferwagen) für bis zu 6 Personen oder aber auch in der Jodokushütte. Diese liegt etwa 30 Minuten Fußmarsch vom Wildwald entfernt und scheint wie aus einer anderen Zeit. Oder wann habt ihr zum letzten Mal Wasser aus einem Brunnen geschöpft, statt einfach den Wasserhahn aufzudrehen?Gruppen können übrigens ebenso im Wildwald übernachten! Sie mieten eine der drei Waldhütten, jede der Hütten hat eine eigene Lagerfeuerstelle und fließend (Kalt-)Wasser gibt es an einem Waschtrog. Absolut urig, einmalig und abenteuerlich!Vor den Waldhütten gibt es noch das Ziegenhotel, aber denkt bloß nicht, dass ihr hier jetzt luxuriös kampieren könnt. Nein, das Ziegenhotel besteht tatsächlich aus einer Empore über dem Ziegenstall! Ihr werdet also garantiert nicht einsam, dafür mit sanften Gemecker in den Ohren einschlummern 🙂 .Für alle Übernachtungen bringt ihr unbedingt euren Schlafsack und eure Isomatte mit (in den Schäferwagen sind keine Isomatten erforderlich!). Frühstücken könnt ihr dann schön gemütlich im Waldgasthaus.Verbinden läßt sich das Ganze wunderbar mit einer der tollen Veranstaltungen im Wildwald. Macht doch mal ein Wildnistraining oder bestaunt im Frühjahr die Waldlichter. Das Programm ist vielfältig und für jeden Geschmack ist was dabei!Ob ihr nun im Wildwald Vosswinkel übernachtet, an einem der Programme teilnehmt oder den Park einfach nur so besucht: es wird auf jeden Fall ein ganz besonderes Erlebnis, von dem ihr sicher noch lange erzählen werdet!<strong>Wichtiger Hinweis für Hundebesitzer:</strong>Hunde dürfen leider nicht in den Wildwald, ganz einfach, weil die Gefahr sowohl für das freilebende Wild als auch für euren Vierbeiner zu groß wäre!angle-downHomepage Wildwald Vosswinkel<p><em>Fotos: Karl-Heinz Volkmar</em></p>automobile

Und so kommst du hin:

SEI KEIN FREMDER UND FOLGE UNS AUF:

facebook-official

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here