Wer in Slowenien im südlichen Teil des Soča-Tals unterwegs ist, wird in Kobarid Halt machen und dort unweigerlich über Camp Koren stolpern. Camp Koren liegt sehr zentral direkt am Fluss unweit der sehenswerten Napoleonbrücke und ist daher sehr beliebt. Sowohl bei Familien, als auch bei Paaren und allein reisenden Abenteurern.

Camp Koren Soča Slowenien Kobarid

Warum?

Die Mischung macht`s! Camp Koren ist der einzige Ökocamping Sloweniens. Trotz der naturnahen Ausrichtung kann er mit 4 Sternen punkten und ist damit ein Garant für einen gewissen Komfort, was insbesondere auch Familien anspricht.

Dazu kommt die ungewöhnliche Ausstattung des Platzes, denn neben den üblichen Annehmlichkeiten findet ihr hier auch einen Kletterturm (8 Meter hoch!) und einen eigenen Hochseilgarten, was bei den Kids natürlich mega ankommt. Direkt am Platz könnt ihr euch einweisen lassen und der Spaß beginnt.

Durch die Lage direkt an der Soča tummeln sich hier außerdem Kanuten und Angler und so ist das Publikum bunt durchgemischt und sehr entspannt.

Camp Koren ist relativ groß und teilt sich in mehrere Bereiche auf. Im unteren Teil stehen vor allem Wohnmobile und Wohnwagen. Hier geht es, vor allem im August, doch recht eng zu und man muss rechtzeitig kommen, um noch einen Platz zu erwischen.

Camp Koren Luftbild
© Kamp Koren | Luftbild
Camp Koren Stellplätze
© Kamp Koren

Camp Koren EingangsbereichWeiter oben liegen dann die Areale, die etwas mehr Luft und Platz bieten, aber unseres Erachtens nicht weniger schön sind. Einige Plätze davon sind nur für Zelter reserviert, sie sind mit PKW nicht zu erreichen und versprühen ein ganz eigenes Flair.

Camp Koren Zelte
© Kamp Koren

Neben den ordentlichen Sanitäranlagen gibt es außerdem einen kleinen Shop, einen wirklich schönen Kinderspielplatz, sowie einige coole Mietobjekte, auf die wir später noch eingehen.

Camp Koren: Lage und Ausflugsmöglichkeiten

Camp Koren liegt direkt über der Soča, die an dieser Stelle allerdings recht wild am Campingplatz vorbeirauscht und daher nicht zum Baden geeignet ist (dafür empfehlen wir euch das Camp Soča, mit eigener Badestelle und Hängebrücke). Dafür seid ihr allerdings direkt am Ausgangspunkt zum Slap Kozjak, einem der schönsten Wasserfälle, die wir je gesehen haben.

Kozjak Wasserfall WanderungDie Wanderung zum Slap Kozjak ist ein MUSS, wenn ihr in der Gegend seid. Ihr könnt direkt vom Platz aus loslaufen, es ist nicht weit und daher auch mit kleineren Kindern gut machbar. Ihr werdet zwar nicht alleine sein, aber die Tour ist wirklich wunderschön und vor allem auch für die Kids recht abenteuerlich.

=> hier geht`s zur Wasserfall-Tour mit Tourbeschreibung und vielen Bildern

Wenn ihr etwas sportlicher unterwegs seid, könnt ihr auch verschiedene Wanderungen in höheren Lagen machen, die Gegend um Dreznika und den Krn sind traumhaft schön und wildromantisch.

Kobarid selber ist ein kleines nettes Städtchen, ihr kommt fußläufig zum Supermarkt und auch sonst gibt es dort alles, was man so braucht.

Mietobjekte auf dem Campingplatz: kuschlige, voll ökologische Holzhäuser

Der Campingplatz bietet nicht nur Platz für Zelter sowie Wohnmobil- und Wohnwagenfahrer, sondern auch 6 super tolle und kuschlige ökologische Holzhäuser.

Die Blockhütten sind absolut urig und dabei komfortabel und für bis zu 6 Personen ausgestattet. Sie liegen sehr schön oberhalb auf Terrassen und punkten mit einem ganz besonderen Flair. In zwei der Häuser dürft ihr sogar einen Hund mitbringen!

Fazit zu Camp Koren an der Soča in Kobarid / Slowenien:

Der Campingplatz liegt schön, ist toll ausgestattet und spricht all diejenigen an, die sowohl naturnah als auch mit ein wenig Komfort campen wollen. Ausflugsziele, Wanderungen und der Ort sind schnell erreicht, was man mit einem etwas volleren Platz bezahlt.

Wen das nicht stört, der wird auf Camp Koren definitiv sein Glück finden. Allen anderen empfehlen wir den ebenfalls in Kobarid liegenden Camp Rut. Etwas abgelegener mit weniger Komfort, dafür sehr idyllisch und ruhig (unseren Artikel zum Camp Rut findet ihr hier).

Hol dir unseren Campingführer über die schönsten naturnahen Campingplätze. Inklusive einiger exclusiver Vorteile, die es so nur über dieses Buch gibt. 

automobile

Und so kommst du hin:



Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here