Da nennt sich jemand einfach so „Die Abenteurer“! Könnte ja jeder kommen. Wer sind denn „Die Abenteurer“ überhaupt?

Diese Frage stellt ihr euch jetzt ganz bestimmt, oder?

Bei den Abenteurern ist der Name jedoch Programm! Der „Chef“ höchstselbst ist ausgebildeter Wildnisführer und am liebsten in der Natur und im Wald unterwegs. Das versucht er auch der jüngeren Generation nahe zu bringen. Mit Erfolg! Seine Familien-Abenteuertage und die Kindergeburtstage draußen im Wald sind einfach nur cool!

Mit guten Klamotten braucht ihr hier gar nicht erst anzukommen. Angebracht sind robuste und unempfindliche Kleidung, die ruhig auch dreckig werden darf! Denn eins ist klar: bei den Abenteurern geht`s nicht zimperlich zu!

Der Familien-Abenteuertag:

Hier kommt ihr zusammen mit euren Kids in den Wald und lernt und probiert viele coole Sachen!

Zum Beispiel, wie man ein ordentliches Feuer macht, selbstverständlich ohne Feuerzeug & Co! Nur mit Material aus der Natur, welches ihr vorher gesammelt habt. Auch euer Besteck schnitzt ihr euch natürlich selbst!

Dazu gibt es eine kleine Holzkunde und verschiedene alternative Garmethoden können ausprobiert werden. Na, wer hat schon mal was in Blättern oder in einer Erdgrube gekocht?

Aber es geht nicht nur ums Essen! Für ein bißchen Action wird natürlich auch gesorgt. Wer sich traut, kann, ausgerüstet wie ein echter Bergsteiger, auf Bäume klettern und zwar richtig hoch! Keine Angst, für die Sicherheit ist selbstverständlich gesorgt!

Außerdem baut ihr Seilbrücken und für die kleineren Kids gibt`s die Schaukelfee und den Klettermax, das sind tolle Seilspiele! Wer dann immer noch nicht genug hat, kann sich im Speerschleuderwerfen üben oder einen Orientierungslauf mit GPS und Kompass machen.

die-abenteurer

Irgendwann geht leider immer auch der tollste Tag zu Ende, aber nicht bei den Abenteurern! Kaum wird es dunkel, geht`s erst richtig los. Wenn ihr im Wald auch übernachtet, baut ihr euch ein eigenes Lager aus Naturmaterialen und bei einer Nachtwanderung könnt ihr den ungewohnten Geräuschen auf den Grund gehen. Wer sich doch nicht traut, unter freiem Himmel zu schlafen, kann auf ein Zelt oder Tipi der Abenteurer zurück greifen.

Der Kinder-Wildnistag:

Eure Kids wollen lieber allein unterwegs sein und mal ein richtiges Abenteuer ohne Eltern im Schlepptau erleben? Dann sind sie auf dem Kinder-Wildnistag definitiv richtig!

Betreut von 2 Wildnispädagogen erleben eure Sprößlinge einen Tag voller Abenteuer im Wald. Auch hier lernt ihr, wie man Feuer macht, Messer und Gabel schnitzt und sich einen Unterschlupf baut. Nur eben ohne die Eltern im Schlepptau, nicht schlecht, oder?

Ihr baut eine Seilbahn, spielt Seilspiele und balanciert auf einer Slackline. Ihr lernt, wie man mit einer Atlatl (einer Speerschleuder) wirft und vieles mehr und natürlich erhält jeder mutige Waldläufer zum Abschluss sein eigenes Wildnisdiplom  😉 .

Der Abenteuer-Kindergeburtstag:

Was ist das denn Tolles? Mal nicht Indoorspielplatz, MC Donald`s & Co! Nein, ein richtiger Abenteuer-Geburtstag im Wald!

Bis zu 10 Kids könnt ihr mitbringen und garantiert alle werden begeistert sein! Das Programm richtet sich nach dem Alter und den Interessen der Kids.

Immer im Mittelpunkt stehen natürlich auch hier Aktivitäten wie das Feuermachen, Schnitzen und Lager bauen. Aber auch Action gibt es reichlich, denn schließlich feiert ihr ja einen Kindergeburtstag! Und so wird fleißig geklettert, nach Schätzen gesucht und im Speerwerfen könnt ihr euch auch versuchen!

Verhungern muß natürlich auch niemand, denn zum Schluß wird gemeinsam am Lagerfeuer gekocht. Wetten, daß es Euch noch nie besser geschmeckt hat?

Kindergeburtstag Abenteuer

Kindergeburtstag Abenteuer

Egal, wofür ihr euch entscheidet, der Tag bei den Abenteurern wird euch bestimmt als ganz besonders abenteuerlich in Erinnerung bleiben. Versprochen!


automobile

Und so kommst du hin:


SEI KEIN FREMDER UND FOLGE UNS AUF:


Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here