Der Campingplatz Marina de Venezia stellt alles in den Schatten. Auf dem größten Campingplatz Europas gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt.

Angefangen bei der gigantischen Poolanlage mit Olympiabecken, Wellenbecken, mehreren Rutschbahnen, Whirlpools und einem Wasserspielplatz für die Kids über verschiedene Restaurants, bis hin zu einem schier unerschöpflichen Animationsprogramm.

Zusätzlich punktet der Platz mit seiner schönen Lage unter Pinien und direkt am Meer. Am langen (Privat!)-Sandstrand könnt ihr Liegen und Sonnenschirme mieten und natürlich jegliche Art an Wassersport betreiben.

Aber damit nicht genug! Nicht weit entfernt vom Campingplatz liegt der Schiffsanleger von Punte Sabbioni. Von hier aus startet ihr nach … genau, Venedig! Entdeckt diese einzigartige Stadt zu Fuss oder bei einer Gondelfahrt. Ganz egal, es lohnt sich immer!

Aber nicht nur nach Venedig könnt ihr von Punta Sabbioni aus starten. In der Lagune Venedigs liegen viele kleine Inseln mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die entdeckt werden wollen. Überhaupt ist die Lagune an vielen Stellen ein kleines Naturparadies, welches sich nicht nur per Boot, sondern zum Beispiel auch mit der Radl gut erkunden lässt.

 

Mietunterkünfte auf Camping Marina de Venezia

Auf dem Camping Marina de Venezia habt ihr verschiedene Möglichkeiten, eine Mietunterkunft zu buchen. Suncamp bietet hier mehrere komfortable Mobilhome-Typen und auch abenteuerliche Safarizelte an, die wir euch natürlich auch ein wenig genauer vorstellen möchten:

SunLodge Aspen:

Die SunLodge Aspen ist ein gut ausgestattetes Mobilhome für maximal 6 Personen.

In der SunLodge habt ihr drei Schlafzimmer, ein Bad mit Duschkabine und eine separate Toilette zur Verfügung, sowie natürlich eine wunderbare Holzterrasse mit Überdachung als Sonnenschutz. Die Terrasse ist möbliert, sogar zwei Sonnenliegen gibt es!

Auch sonst  ist die Sunlodge Aspen komplett ausgestattet mit großen Betten und komfortablen Matratzen. Selbst die Bettwäsche ist bereits vorhanden, ihr braucht also nichts mitzubringen. Außer bester Urlaubslaune versteht sich ;-).

Auch die Küche ist mit allem ausgestattet, was ihr braucht. Euch steht ein 4-flammiges Kochfeld, ein Ofen oder Spülmaschine, ein großer Kühlschrank mit Gefrierfach und eine Kaffeemaschine sowie ein Wasserkocher zur Verfügung.

Die Fenster in den Schlafzimmer sind mit Fliegenschutz versehen und natürlich verdunkelbar.

→ Den Grundriss und alle weiteren Angaben zur SunLodge Aspen findet ihr hier.

SunLodge Redwood:

Die SunLodge Redwood ist ein Luxus-Mobilhome und für maximal 5 Personen ausgelegt.

Es verfügt über zwei Bäder und zwei separate Toiletten. Eine Holzterrasse mit Überdachung ist ebenso vorhanden wie extra große Betten, dicke Matratzen und natürlich Bettwäsche.

Kochen könnt ihr auf einem 4-flammigen Kochfeld und auch Ofen oder Spülmaschine, ein großer Kühlschrank mit Gefrierfach und eine Kaffeemaschine sowie ein Wasserkocher stehen euch zur Verfügung.

Auch in der SunLodge Redwood sind die Fenster mit Fliegengittern versehen und natürlich zu verdunkeln.

→ Den Grundriss und alle weiteren Angaben zur SunLodge Redwood findet ihr hier.

Sunlodge Maple:

Die SunLodge Maple ist für maximal vier Erwachsene und ein Kind ausgelegt. Sie verfügt über zwei Schlafzimmer, zwei Bäder und zwei separate Toiletten. Auch hier steht euch wieder eine schöne Holzterrasse mit Möblierung und Überdachung zur Verfügung.

Die zwei Schlafzimmer haben wunderbar große Betten mit komfortablen, dicken Matratzen (außer das Kinderbett, dieses ist 160x70cm groß!). Die Fenster sind verdunkelbar und mit Fliegengittern ausgestattet.

Die Küche ist ebenfalls mit einem 4-Flammkochfeld, Ofen oder Geschirrspüler, Kühlschrank mit Gefrierfach sowie Kaffeemaschine und Wasserkocher ausgestattet und lässt somit keine Wünsche offen!

→ Den Grundriss und alle weiteren Angaben zur SunLodge Maple findet ihr hier.

Alle weiteren Informationen und natürlich die Buchungsmöglichkeit für die Mobilhomes und die Safarizelte findet ihr wie immer auf der Homepage von Suncamp:

angle-down

automobile

Und so kommst du hin:


SEI KEIN FREMDER UND FOLGE UNS AUF:


Der Campingplatz Marina de Venezia stellt alles in den Schatten. Auf dem größten Campingplatz Europas gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt.

Angefangen bei der gigantischen Poolanlage mit Olympiabecken, Wellenbecken, mehreren Rutschbahnen, Whirlpools und einem Wasserspielplatz für die Kids über verschiedene Restaurants, bis hin zu einem schier unerschöpflichen Animationsprogramm.

Zusätzlich punktet der Platz mit seiner schönen Lage unter Pinien und direkt am Meer. Am langen (Privat!)-Sandstrand könnt ihr Liegen und Sonnenschirme mieten und natürlich jegliche Art an Wassersport betreiben.

Aber damit nicht genug! Nicht weit entfernt vom Campingplatz liegt der Schiffsanleger von Punte Sabbioni. Von hier aus startet ihr nach ... genau, Venedig! Entdeckt diese einzigartige Stadt zu Fuss oder bei einer Gondelfahrt. Ganz egal, es lohnt sich immer!

Aber nicht nur nach Venedig könnt ihr von Punta Sabbioni aus starten. In der Lagune Venedigs liegen viele kleine Inseln mit verschiedenen Sehenswürdigkeiten, die entdeckt werden wollen. Überhaupt ist die Lagune an vielen Stellen ein kleines Naturparadies, welches sich nicht nur per Boot, sondern zum Beispiel auch mit der Radl gut erkunden lässt.

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here