Nirgendwo könnt ihr Abenteuer, Romantik und Adrenalin besser verbinden als in Tripsdrill!

Der Erlebnispark Tripsdrill ist vor allem für Familien mit Kindern ein absoluter Tipp. Wunderbar liebevoll gestaltet gibt es hier so viel zu entdecken, dass euch ein Tag dafür nicht ausreicht.

Deshalb empfehlen wir euch auch eine Übernachtung im ebenso liebevoll gestalteten Natur-Resort. Ihr habt die Qual der Wahl, ob ihr lieber in einem der tollen Baumhäuser hoch oben in den Wipfeln des Waldes oder aber lieber auf der sonnigen Wiese in einem Schäferwagen schlafen wollt. Egal wie ihr euch entscheidet, es wird in jedem Falle eine abenteuerliche Nacht!

Tripsdrill Baumhaus: der Natur ganz nah!

Verbringt ihr eine Nacht im Baumhaus, seid ihr der Natur ganz nah. Abends hört ihr die Vögel zwitschern und nachts die Wölfe heulen. Wölfe? Ja genau, die gibt es nämlich im Wildparadies nebenan, doch dazu später mehr. Auf Komfort müsst ihr deshalb trotzdem nicht verzichten, stehen doch in jedem Baumhaus Kühlschrank, Kaffeemaschine, TV und ein eigenes Bad mit Dusche und WC zur Verfügung. Und damit ihr nicht friert, sorgt im Winter eine Fußbodenheizung für kuschelige Wärme. Kuschlig ist es sowieso, alle Baumhäuser sind gemütlich und mit ganz viel Holz eingerichtet. Ja nachdem, wie groß eure Familie ist, wohnt ihr in einem 1- oder 2stöckigen Baumhaus. In jedem Falle mit einer tollen Holzveranda davor. Hört ihr die Bäume rauschen?

 

Tripsdrill Baumhaus

Tripsdrill Schäferwagen: Romantik pur beim Schäfchen zählen!

Schäfchen zählen könnt ihr hier tatsächlich, denn direkt vor eurer Nase stehen die niedlichen Wollknäuel friedlich grasend auf der Weide. Über eine kleine Leiter dürft ihr sogar zu ihnen rein und sie streicheln und füttern. Total schön für die Kinder!

Die Schäferwagen sind ebenfalls sehr hochwertig und gemütlich ausgestattet, mit bis zu 5 Personen könnt ihr sie beziehen. Sie haben ebenfalls einen Kühlschrank, Heizung, TV und eine Waschgelegenheit. Für größere Geschäfte müsst ihr ins nahe gelegene Badehaus, was aber gar nicht schlimm ist. Denn dieses ist, wie sollte es anders sein, ebenfalls absolut toll gestaltet. Da macht ein Aufenthalt Spaß und die abendliche Frage nach dem Zähneputzen könnt ihr euch sparen. Das ist so toll gemacht, da laufen die Kids freiwillig hin!

Tripsdrill Schaeferwagen

Tripsdrill BaumhausFür alle, die lieber mit dem eigenen Camper anreisen, steht ein schöner Wohnmobilstellplatz auf der riesengroßen Wiese zur Verfügung. Das tolle Badehaus kann natürlich mitgenutzt werden.

Nach einer wunderbar ruhigen Nacht stärkt ihr euch an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in der urigen Wildsau-Schenke im Wildparadies. Dies ist für alle Baumhaus- und Schäferwagenschläfer inklusive. Genauso wie der Eintritt in das Wildparadies und wenn ihr schon mal da seid, solltet ihr diesem auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Wildparadies Tripsdrill: zu Besuch bei Wolf, Bär und Luchs!

Über 40 Tierarten könnt ihr hier beobachten und an allen Tagen, außer freitags, habt ihr außerdem die Gelegenheit, bei der Fütterungsrunde von Wolf, Luchs, Bär & Co live dabei zu sein oder der beeindruckenden Flugschau auf der Falknertribüne zu folgen. Kopf einziehen heisst es hier, es könnte sonst ein gewaltiger Adler drauf landen!

Das Tripsdriller Wildparadies besticht mit seinem wunderschönen, parkähnlichen Gelände. Alles ist sehr naturbelassen und weitläufig. Habt ihr alle Tiere gesehen, ausgiebig bestaunt und die Rehe gefüttert, warten noch der Barfußpfad und der Abenteuerspielplatz auf euch. Plant also genug Zeit ein, im Wildparadies Tripsdrill kann man locker einen ganzen Tag verbringen!

Wildpark TripsdrillWer nach der vielen Natur nun ein wenig Action möchte, der geht wohin? Genau, natürlich in den Erlebnispark!

Erlebnispark Tripsdrill: Freizeitspass für jedes Alter!

Das Besondere des Tripsdriller Erlebnisparks ist wohl, dass selbst die ganz Kleinen hier schon auf ihre Kosten kommen. Viele Fahrgeschäfte wurden extra für sie geplant, das finden wir toll und das ist wahrhaftig nicht überall so, im Gegenteil! Egal ob auf der Rutschbahn in der Altweibermühle, bei der lustigen Fahrt in einer Kaffeetasse oder in luftiger Höhe bei der Maibaumfahrt, sehr viele Attraktionen sind schon ab 3 Jahren nutzbar, und viele sogar ganz ohne Altersbegrenzung.

Aber auch für die Größeren ist natürlich gesorgt. Mehrere Achterbahnen, darunter die geniale Katapultachterbahn „Karacho“ und die fantastische Holzachterbahn „Mammut“, die Badewannenfahrt zum Jungbrunnen oder der Donnerbalken sorgen für reichlich Adrenalin und Spaß.

Im gesamten Park wird sehr viel Wert auf eine fantasievolle Gestaltung gelegt und so kommen selbst nicht so mutige Besucher auf ihre Kosten, so viel gibt es zu sehen, zu entdecken und zu bestaunen.

Tripsdrill

Ihr merkt schon, ein Besuch in Tripsdrill lohnt sich auf jeden Fall und wenn ihr ihn noch mit einer Übernachtung im Baumhaus oder Schäferwagen kombiniert, wird aus einem schönen Tagesausflug plötzlich ein abenteuerliches und spannendes Wochenende. Ein Wochenende, von dem ihr alle noch lange schwärmen werdet. Ein Wochenende in Tripsdrill!


automobile

Und so kommst du hin:


SEI KEIN FREMDER UND FOLGE UNS AUF:


Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here